Anke-Maria Hausmann

Das Protokoll TASSE und die bindungsorientierte Aufarbeitung von frühen Traumatisierungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Protokoll Tasse

Anke-Maria Hausmann, geb. 1966, verheiratet, 2 Kinder

Approbierte, in eigener Praxis, kassenärztlich niedergelassene
Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin, TP
zertifizierte Traumapsychotherapeutin „spezielle Traumtherapie für Kinder und Jugendliche“ DeGPT,
zertifizierte EMDR-Therapeutin
zertifizierte I.B.T. Therapeutin
Eltern -Säuglings-Kleinkind-Psychotherapeutin
EST-Therapeutin
PITT-Therapeutin
Anerkannte Supervisorin der Kammer Hessen /D
katathyme imaginative Psychotherapie und Psychotraumatherapie Therapeutin
Berechtigt von der Deutschen -Gesetzlichen- Unfallversicherung Traumapatienten zu behandeln.
Feeling-seen, Körperreisen (S. Fruth)
Leitung des Qualitätszirkel Trauma in Hessen
Examinierte Krankenschwester mit den Schwerpunkten Psychiatrie und Intensivmedizin,
sowie Reittherapeutin (FN) und Paar- und Familientherapeutin

Niedergelassen ganzer Sitz, in Hessen, ganz in der Nähe von Marburg/ D

Zukünftige Veranstaltungen

14
Jun

Spezialseminar: Das Protokoll TASSE und die bindungsorientierte Aufarbeitung von frühen Traumatisierungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen


Fr., 14.06.2024 - Sa., 15.06.2024    

1. Tag 10.00 bis 18.30 Uhr 2. Tag 09.00 bis 17.30 Uhr
- 18 Unterrichtseinheiten

€504,00 inkl. 20% USt.
ReferentIn: Hausmann Anke-Maria
Zielgruppe PsychotherapeutInnen ÄrztInnen mit PsyIII-Diplom Klinische PsychologInnen MusiktherapeutInnen in eigenverantwortlicher Ausübung Inhalt Das Protokoll TASSE und die bindungsorientierte Aufarbeitung von frühen Traumatisierungen bei Kindern, Jugendlichen [...]