Psychotherapeutin (PP), Traumatherapeutin, EMDR-Therapeutin und EMDR-Supervisiorin

Praxisstandorte: 1020 Wien sowie 4020 Linz (Details siehe Homepage)
Telefon: 0676 / 9558151
E-Mail: praxis@martina-hopfner.at
Webseite: www.martina-hopfner.at

 

Schwerpunkte:
Ich arbeite als Psychotherapeutin (PP) und Traumatherapeutin (ZAP Wien, DeGPT) in freier Praxis mit dem Schwerpunkt Behandlung von Traumafolgestörungen, insbesondere auch früher Traumata (Erfahrungen vor Spracherwerb). Als EMDR-TherapeutIn und EMDR-Supervisorin biete ich Einzel- und Gruppensupervision für EMDR und die Behandlung von Traumafolgestörungen an.

 

Weitere Information:
Weiterbildung in Klinischer Hypnose nach Milton Erickson.
Fortbildungen u.a. in: EMDR und Traumatherapie für Kinder und Jugendliche, Hypnoanalytischer Teilearbeit, Ego State Arbeit, Struktureller Dissoziation, OPD, Gerontopsychotherapie, tiergestützte Therapie.

 

Vorstandsmitglied EMDR-Netzwerk Österreich.
Mitgliedschaften u.a. in der DeGPT (Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie), ÖNT (Österreichisches Netzwerk Traumatherapie) und ÖBVP (Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie). Mitarbeit bei HAP-Austria (Humanitarian Assistance Program).

Zukünftige Veranstaltungen

Stabilisierung und Ressourcenmobilisation in der Traumatherapie Teil 1

Stabilisierung und Ressourcenmobilisation in der Traumatherapie Teil 1


Fr., 10.03.2023 - Sa., 11.03.2023    

1. Tag 10.00 bis 18.30 Uhr
2. Tag 09.00 bis 17.30 Uhr
18 Unterrichtseinheiten

€420,00 inkl. 20% USt.
ReferentIn: Mag. Martina Hopfner
Grundprinzipien der Stabilisierungs- und Ressourcenarbeit in der Traumatherapie, vor dem Hintergrund der einfachen PTBS und -komorbiden Störungen. Beziehungsgestaltung, Behandlungsplanung, Übungen.

Stabilisierung und Ressourcenmobilisation in der Traumatherapie Teil 1

Stabilisierung und Ressourcenmobilisation in der Traumatherapie Teil 1


Fr., 10.11.2023 - Sa., 11.11.2023    

1. Tag 10.00 bis 18.30 Uhr
2. Tag 09.00 bis 17.30 Uhr
18 Unterrichtseinheiten

€420,00 inkl. 20% USt.
ReferentIn: Mag. Martina Hopfner
Grundprinzipien der Stabilisierungs- und Ressourcenarbeit in der Traumatherapie, vor dem Hintergrund der einfachen PTBS und -komorbiden Störungen. Beziehungsgestaltung, Behandlungsplanung, Übungen.