Psychohygiene und Selbsterfahrung für TraumatherapeutInnen

Wann

Fr., 01.04.2022    
9.00 bis 18.30 Uhr
10 Unterrichtseinheiten

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

Star Inn Hotel
Linke Wienzeile 224, Wien, Wien, 1150

Referent/in

Dr. Sylvia Wintersperger

Veranstaltungstyp

Lade Karte ...

Zielgruppe

  • PsychotherapeutInnen – das Seminar entspricht den Fortbildungsrichtlinien des BMG
  • ÄrztInnen mit PsyIII-Diplom – es werden 10 fachspezifische DFP Punkte angerechnet
  • Klinische PsychologInnen – es werden keine EH vom BÖP angerechnet
  • MusiktherapeutInnen in eigenverantworlicher Ausübung

Inhalt

Optionales Seminar: Dieses Seminar bietet eine Alternative zu den 10 UE traumaspezifische Selbsterfahrung bei einem/r TraumatherapeutIn von den Listen ZAP / ÖNT / EMDR Netzwerk.

In der Behandlung von Menschen mit Traumafolgestörungen sind TherapeutInnen mit vielfältigen Belastungen konfrontiert. Empathie bedarf einerseits des gezielten und dosierten Einsatzes, andererseits muss die eigene Resonanzfähigkeit jedoch auch gut geschützt werden, um Sekundärtraumatisierung und Mitgefühlserschöpfung vorzubeugen.

In dem Seminar werden Methoden, mit eigenen belastenden Lebensereignissen, in sorgsamer Art umzugehen, theoretisch erörtert. Im Zentrum steht bei diesem Seminar das praktische Einüben zur Selbsterfahrung. Übungen, auch zu Ressourcenaktivierung und Ressourcenverankerung, werden gezeigt und in Kleingruppen durchgeführt.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.